Andacht am Samstagabend

Am Sonnabend, 2. Juli 2011, stimmten sich etwa 50 Geschwister in einer Andacht auf den am Sonntag stattfindenden Gottesdienst für Entschlafene ein.

Etwa 50 Teilnehmer erlebten ab 18 Uhr eine Andacht zur Vorbereitung auf den Gottesdienst für Entschlafene. Evangelist Rainer Geffers begann das Zusammensein mit Gebet, anschließend wechselten sich musikalische Beiträge des Gemeinde-Instrumentalkreises, des Chores und von Solisten sowie Wortbeiträge ab. Eindrucksvoll war der Vortrag "Bete für mich", der die denkbaren Empfindungen verschiedener Verstorbener zum Inhalt hatte, wobei jede Einzeldarstellung mit den Worten endete "...bete für mich".

Nach der Andacht, die zum ersten Mal in der Gemeinde stattfand, äußerten Geschwister, dass es schön wäre, vor jedem Gottesdienst für Entschlafene eine Vorbereitung und Einstimmung dieser Art durchzuführen.

MS