Erste-Hilfe-Kurs in der Kirche

Sonnabendmorgen, 10 Uhr: 13 Glaubensgeschwister aller Altersgruppen fanden sich in unserer Kirche zu einem Erste-Hilfe-Kurs für den Bezirk Göttingen ein.

Nach einer Einführung in die rechtlichen Grundlagen durch den Bezirksbeauftragten, Evangelist Sven Mönkemeyer, stellten sich alle Anwesenden vor. Die Schulung wurde von Silke Wohltmann von den Johannitern durchgeführt und begann gleich mit einer Herausforderung: Wo befinden sich der Erste-Hilfe-Kasten und der Feuerlöscher? Der „Fundort“ war sogar für einige Geschwister aus Göttingen eine Überraschung.

Es folgten zahlreiche theoretische und praktische Übungen, jeder konnte eigene Erfahrungen einbringen.

Trotz des ernsthaften Hintergrundes wurde viel gelacht, und die Zeit verging wie im Fluge. Am Ende lobte die Trainerin, mit welcher Begeisterung und welchem Engagement alle mitgemacht hätten. Ihr war besonders aufgefallen, welch harmonischer und offener Umgang miteinander gepflegt wurde.

Ein herzliches Dankeschön an das Ehepaar Mönkemeyer, das so liebevoll und aufmerksam für das leibliche Wohl sorgte.

ra